Volker Blumenthaler

riscalda, ricresce, rigonfia

for erhu, violoncello and kayagum 2002

The italian words of the title mean "to get warm" (riscalda), "to arise" (ricresce)
and "to extend" (rigonfia). The composition is based on a solo piece for kayagum which was inspired by Jocelyn Clark. The added instruments now change the aura of the sound completely. Suspended sounds grope their way in a silent room and weave a subtle web of relations.
It´s an imagination of a creative situation with unusual instruments. A respectful look into the room of the others.

german:

Die italienischen Worte meinen "sich erwärmen" (riscalda), "erwachsen" (ricresce) und "sich ausweiten" (rigonfia). Das Stück geht auf ein Solowerk für Kayagum zurück, das auf Anregung Jocelyn Clarks entstand. Die hinzu komponierten Instrumente verändern die ursprüngliche Klangaura völlig. Schwebende Klänge tasten sich in einen stillen Raum und spinnen ein feines Netz subtiler Beziehungen. Es sind Momente einer kreativen Situation mit ungewöhnlichen Instrumenten. Ein Blick voller Respekt in den Raum des anderen.

Datenschutz