Volker Blumenthaler

La Furia 1977

Concertino für Violine und Schlagzeug 1977

Das Stück entstand 1977 auf Initiative von Hans Werner Henze für den "Cantiere internazionale d´arte" in Montepulciano/Italien. Die Thematik des damaligen Cantiere, eine Art internationaler Kunstbaustelle, kreiste um den Orpheus-Mythos.

La Furia ist als eine parodistische Facette der Gesamtidee zu verstehen. Die betrunkene Rachegöttin tötet im Rausch den unglücklichen Orpheus. Der Tod des Sängers ereignet sich als Unfall auf tragikomische Weise. Die Besetzung ist in dieser Form eigentlich ungewöhnlich. Der Schlagzeugpart konzipiert als Drumset entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Jazz-Schlagzeuger Michael Küttner, der zusammen mit der Geigerin Jenny Abel die Uraufführung spielte.