Volker Blumenthaler

la escalera Idylle für Sopran (Mezzo), 11 Bläser, Klavier und Kontrabaß

Text (spanisch/deutsch)

La escalera (Octavio Robleto)

Die Treppe

Sube escalones
a saltos
rápidos
ágil
la muchacha.

Beschwingt
eilt die Stufen
mit raschen Sprüngen
das Mädchen
empor.

Abajo
el ojo
turbado
sigue
el ritmo limpio.

Verwirrt
folgt
das Auge
von unten
dem kristallenen Rhythmus.

Dos perfumes (Manolo Cuadra)

Zweierlei Duft

Quemada su piel de pétalos,
su piel brillante y tensa
inflaba el globo de su blusa.

Es flammte von Blütenblättern die Haut;
ihre leuchtende, straffe Haut
schwellte die Kuppen der Bluse.

Su perfume era rojo... Ihr Duft war rot...
Flotaba come un ala,
como una caricia hecha sin manos.

Schwebte leicht wie ein Flügel
wie eine Zärtlichkeit jenseits aller Berührung.
Su perfume era rojo... Ihr Duft war rot...

La escalera (Octavio Robleto)

Die Treppe

Yo subo también
y en la terazza
le declaro el amor
que agita mi costado.
Ella responde: No.
Y yo maldigo la escalera
y el haber subido inútilamente.
Y cuando otro día
ella sube
falda atractiva
blusa leve
yo me desentiendo
y pienso en otra cosa.

Auch ich steig empor
und auf der Terrasse
gesteh ich ihr meine Liebe
die meine Lenden erregt,
Ihre Antwort ist: Nein.
Ich verfluche die Treppe
und meinen nutzlosen Aufstieg.
Und wenn sie wieder hinaufsteigt
anderen Tags
mit todschickem Rock
und luftiger Bluse,
beacht ich es nicht
und denke an anderes.
(Übers. Uwe Grüning)

Datenschutz